Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

1.         Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website www.marang-gmbh.de und für die über diese Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten.

2.         Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Internetseite ist die:

MARANG Brandschutz & Technologie GmbH
Schwartzkopffstraße 7
15745 Wildau
Deutschland
Tel.: 03375 579 400
E-Mail: info@marang-gmbh.de
Website: www.marang-gmbh.de

 

3.     Datenschutzbeauftragte:

Der Datenschutzbeauftragte der MARANG Brandschutz & Technologie GmbH ist:

MARANG Brandschutz & Technologie GmbH
Datenschutzbeauftragte
Schwartzkopffstraße 7
15745 Wildau
Deutschland
Tel.: 03375 579 400
E-Mail: datenschutz@marang-gmbh.de
Website: www.marang-gmbh.de

 

4.         Unser Umgang mit Ihren Daten:

1) Personenbezogene Daten:

Gemäß Art. 4 EU -DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

2) Datenlöschung und Speicherdauer

Die von uns er­ho­be­nen, ver­ar­bei­te­ten und ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den von uns grund­sätz­lich nur so lange ge­spei­chert, wie es der kon­kre­te Zweck der Spei­che­rung ver­langt. Fällt der Zweck der Spei­che­rung weg, wer­den Ihre Daten ge­löscht bzw. deren Ver­ar­bei­tung ein­ge­schränkt.

In Fällen, wo eu­ro­päi­sche Ver­ord­nun­gen, an­wend­ba­re na­tio­na­le Ge­set­ze oder sons­ti­ge Vor­schrif­ten eine län­ge­re Spei­che­rung der von uns ver­lan­gen, werden diese Daten nur so lange gespeichert. Lau­fen diese Spei­cher­fris­ten ab, lö­schen wir Ihre Daten oder schrän­ken die Ver­ar­bei­tung die­ser ein.

3) Nutzungsdaten:

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation (z. B. Formulare zur Kontaktaufnahme bzw. Stellenangebote) zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus
  • verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge
  • Optional von Ihnen hochgeladene Dateien samt personenbezogener Daten

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich.

Sie haben je­der­zeit die Mög­lich­keit, ihre Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu wi­der­ru­fen bzw. der wei­te­ren Nut­zung ge­gen­über MARANG Branddschutz & Technologie GmbH zu wi­der­spre­chen. In einem sol­chen Fall kann die Kon­ver­sa­ti­on nicht fort­ge­führt wer­den. Alle per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die im Zuge der Kon­takt­auf­nah­me ge­spei­chert wur­den, wer­den in die­sem Fall ge­löscht, so­fern keine ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen und auch sonst keine ge­setz­li­che Er­laub­nis zur Da­ten­ver­ar­bei­tung be­steht.

5.         Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Personenbezogene Daten, die Sie uns über die Website www.marang-gmbh.de zu Ihrer Person mitgeteilt wird, werden nur durch die MARANG Brandschutz & Technologie GmbH verarbeitet.

6.         Ihre Rechte:

Als Nutzer der Website www.marang-gmbh.de haben Sie nach der EU-DSGVO verschiedene Rechte:

1) Recht auf Auskunft:

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht unter bestimmten Umständen gemäß der gesetzlichen Vorschriften eingeschränkt sein kann.

2) Recht auf Berichtigung:

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

3) Recht auf Löschung:

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer Aufgaben noch benötigt werden.

4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

5) Recht auf Widerspruch:

Sie haben, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Folge des Widerspruchs ist es, dass wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6) Recht auf Beschwerde:

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an uns wenden. Sie haben aber auch jederzeit die Möglichkeit, die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu kontaktieren.

Wildau, 25.05.2018