CO2-Löschanlagen

Die Löschwirkung von CO2 beruht auf der Herabsetzung des Sauerstoffgehaltes und einer Kühlung der Flamme.

 

Komponenten einer Stickstoff-Löschanlage sind:

  • Löschmittel CO2
  • Brandmeldeanlage/Löschanlagensteuerung
  • Löschmittelflasche(n) mit Ventil
  • Auslösevorrichtung
  • Ausströmschlauch
  • Löschdüsen

 

CO2 eignet sich als Löschmittel für:

  • Brennbare Flüssigkeiten
  • Brennbare Gase
  • Elektrische Einrichtungen.

 

CO2 ist geeignet für den Raum- und Objektschutz

 

CO2 ist für Personen in der benötigten Löschkonzentration im Flutungsbereich lebensgefährlich! (Unbedingt Bestimmungen für den Personenschutz beachten!)
Die Bevorratung des Löschmittels erfolgt bei Raumtemperatur verflüssigt in Stahlflaschen (ca. 60 bar). Je nach erforderlicher Löschmittelmenge werden für eine CO2-Anlage Flaschenbatterien aufgestellt. Die Flaschengröße ist einheitlich. Der CO2-Schwund jeder Flasche wird über eine Wiegevorrichtung überwacht. Zwingend vorgeschriebener Einsatz von Druckentlastungsvorrichtungen (Klappen etc.).

CO2 Löschanlage CO2-Löschanlage CO2-Löschanlage